Schrödinger’s Pants

Es freut mich sehr, dass ich ausnahmsweise mal etwas zum wissenschaftlichen Feld Physik beitragen konnte …

The theorem of Schrödinger's Pants states: As long as you are in a video call with me and you only see the upper half of my body, you can consider my pants being on and off at the same time!

The theorem of Schrödinger’s Pants states: As long as you are in a video call with me and you only see the upper half of my body, you can consider my pants being on and off at the same time!

By the laws of temporal mechanics my pants exist in both states simultaneously depending on the occurrence of the event „me waking up and deciding to be a respectable co-worker“ this morning.

Hintergrund

„Schrödingers Katze“ (engl. Schrödinger’s Cat) ist eine Theorie der Quantenmechanik. Sie illustriert das komplexe Paradoxon der sogenannten Superpositionstheorie der Quantenmechanik. Darin wird in ein fiktives Szenario konstruiert, in dem eine Katze in einer nicht-einsehbaren Kiste als tot und nicht tot zur gleichen Zeit kategorisiert werden kann. Dieses Szenario wird herbeigeführt, indem das Schicksal der Katze mit der Anwesenheit eines Giftes in der Kiste in Verbindung gebracht wird.

Tatsächlich fühlen sich heutzutage viele Remote-Calls sehr ähnlich an. Ich bin mir in vielen Fällen nicht sicher, ob Call-Teilnehmer angemessene Beinbekleidung tragen oder nicht.